INTEGRA Strategiewochenende im Freizeitzentrum Idarwald

Auch dieses Mal ging es zum Beginn des Semesters zum Strategiewochenende, um die neuen Trainees besser kennenzulernen.

Gemeinsam fuhren wir Freitagnachmittag  mit dem Bus Richtung Idarwald im ländlichen Hunsrück. Nachdem alle angekommen und die Vorräte verstaut waren, ging für die Trainees die Basisschulung los. Hier erzählen ehemalige INTEGRAner von ihren Erfahrungen bei INTEGRA und die Neuankömmlinge haben die Möglichkeit Fragen zu stellen und detailliertere Einblicke in den Verein zu gewinnen. Im Anschluss kamen alle zusammen und es wurden Kennenlernspiele gespielt, um in lockerer Atmosphäre neue Bekanntschaften zu schließen.

Samstagmorgen standen für die Trainees spannende Cases auf dem Programm, die sie gemeinsam bearbeitet haben. Die übrigen INTEGRAner hatten Zeit, an einer Excelschulung teilzunehmen, damit sie ihre in Projekten und Praktika erlernten Kenntnisse weiter perfektionieren konnten. Die immer wieder stattfindende Rallye stärkte auch bei diesem Strategiewochenende das Gemeinschaftsgefühl. Bei lustigen Aufgaben mussten die INTEGRAner zusammenarbeiten  und sich gegenseitig vertrauen.
Alle freuten sich schon auf die diesjährige Mottoparty unter dem Motto  90er. Viele lustige, bunte und schrille Verkleidungen kamen zum Vorschein und wir ließen  den Abend zu Musik von den „Backstreet Boys“ und den „Spice Girls“ ausklingen.

Sonntagmorgen ging es dann auch schon wieder zurück nach Mannheim. Das Strategiewochenende ist mal wieder viel zu schnell vorbei gegangen und es wurden viele neue Freundschaften in der INTEGRAfamily geknüpft. Wir bedanken uns noch einmal für die Organisation und freuen uns schon sehr auf das nächste Strategiewochenende im kommenden Semester.